Switch to the CitySwitch to the City

Kroos und Khedira mit Real im Finale der Klub-WM :: DFB

Vier Weltmeister waren am Dienstagabend mit ihren Klubs in internationalen Wettbewerben erfolgreich. Toni Kroos und Sami Khedira erreichten mit Champions-League-Sieger Real Madrid das Finale der Klub-WM in Marokko durch ein 4:0 (2:0) gegen Cruz Azul aus Mexiko.Shkodran Mustafi steht mit dem FC Valencia nach einem 4:4 im Rückspiel gegen Rayo Vallecano im Achtelfinale der spanischen Copa del Rey und André Schürrle traf beim 3:1 (1:0) des FC Chelsea im Viertelfinale des englischen Ligapokals bei Derby County.

Kroos und Khedira gewannen mit den Königlichen das Halbfinale gegen den CONCACAF-Vertreter CD Cruz Azul. Kroos spielte von Beginn an und bereitete die Führung von Sergio Ramos (15.) vor. Khedira stand erstmals nach seiner Gehirnerschütterung wieder im Kader Reals, wurde in der 73. Minute für seinen DFB-Teamkollegen eingewechselt und scheiterte zehn Minuten später mit einem Kopfball am Pfosten.

Karim Benzema (35.), Gareth Bale (50.) und Isco (72.) erzielten die weiteren Treffer für Real, das den seit 2000 ausgetragenen Wettbewerb noch nie gewonnen hat, aber dreimaliger Weltpokalsieger ist. Keeper Iker Casillas parierte zudem einen Strafstoß des langjährigen mexikanischen Nationalspielers Gerardo Torrado (40.).

Mustafi spielt 90 Minuten durch

Weltmeister Shkodran Mustafi ist mit dem FC Valencia ins Achtelfinale des spanischen Pokals eingezogen. Dem Fünften der Primera Division reichte im Rückspiel gegen den Ligarivalen Rayo Vallecano ein furioses 4:4 (1:3). Das Hinspiel in Madrid hatte Valencia 2:1 gewonnen. Der 22 Jahre alte Innenverteidiger Mustafi spielte 90 Minuten durch.

Vier Weltmeister waren am Dienstagabend mit ihren Klubs in internationalen Wettbewerben erfolgreich. Toni Kroos und Sami Khedira erreichten mit Champions-League-Sieger Real Madrid das Finale der Klub-WM in Marokko durch ein 4:0 (2:0) gegen Cruz Azul aus Mexiko.Shkodran Mustafi steht mit dem FC Valencia nach einem 4:4 im Rückspiel gegen Rayo Vallecano im Achtelfinale der spanischen Copa del Rey und André Schürrle traf beim 3:1 (1:0) des FC Chelsea im Viertelfinale des englischen Ligapokals bei Derby County.

Kroos und Khedira gewannen mit den Königlichen das Halbfinale gegen den CONCACAF-Vertreter CD Cruz Azul. Kroos spielte von Beginn an und bereitete die Führung von Sergio Ramos (15.) vor. Khedira stand erstmals nach seiner Gehirnerschütterung wieder im Kader Reals, wurde in der 73. Minute für seinen DFB-Teamkollegen eingewechselt und scheiterte zehn Minuten später mit einem Kopfball am Pfosten.

Karim Benzema (35.), Gareth Bale (50.) und Isco (72.) erzielten die weiteren Treffer für Real, das den seit 2000 ausgetragenen Wettbewerb noch nie gewonnen hat, aber dreimaliger Weltpokalsieger ist. Keeper Iker Casillas parierte zudem einen Strafstoß des langjährigen mexikanischen Nationalspielers Gerardo Torrado (40.).

Mustafi spielt 90 Minuten durch

Weltmeister Shkodran Mustafi ist mit dem FC Valencia ins Achtelfinale des spanischen Pokals eingezogen. Dem Fünften der Primera Division reichte im Rückspiel gegen den Ligarivalen Rayo Vallecano ein furioses 4:4 (1:3). Das Hinspiel in Madrid hatte Valencia 2:1 gewonnen. Der 22 Jahre alte Innenverteidiger Mustafi spielte 90 Minuten durch.

###more###

Vor 23.600 Zuschauern im Estadio Mestalla lag Valencia schon 2:4 zurück, ehe Paco Alcácer (65.) und Rodrigo de Paul (71.) noch das Weiterkommen sicherten. Zuvor hatten Alcácer (8.) und Jorge Morcillo (46./Eigentor) für Valencia getroffen, für Rayo waren Jozabed (20.), Alejandro Pozuelo (23.), Jonathan Pereira (38.) und Adrián Embarba (61.) erfolgreich.

Der FC Barcelona hat mit einem Torfestival das Achtelfinale erreicht. Barca gewann ohne Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen gegen den Drittligisten SD Huesca 8:1 (5:0). Für den Vorjahresfinalisten trafen Pedro (20./26./43.), Sergi Roberto (29.), Andres Iniesta (39.), Adriano (68.) und Adama Traoré (78.) sowie Sandro Ramirez (83.), den Ehrentreffer für Huesca markierte Carlos David (86.). Ter Stegen, der im Hinspiel noch das Tor gehütet hatte, saß auf der Bank, zwischen den Pfosten stand der dritte Keeper Jordi Masip. Die Superstars Lionel Messi, Luis Suarez und Neymar gehörten nicht zum Kader.

Valencia trifft im Achtelfinale (7./14. Januar) auf Espanyol Barcelona oder Zweitligist Deportivo Alavés. Das Hinspiel hatte Espanyol 2:0 gewonnen. Der FC Barcelona trifft auf Real Valladolid oder den FC Elche.

Schürrle trifft zum Endstand bei Chelsea-Sieg

England-Legionär André Schürrle stand beim Auswärtssieg des Premier-League-Spitzenreiters in Derby in der Startelf von Trainer Jose Mourinho - und rechtfertigte das Vertrauen mit dem entscheidenden dritten Treffer in der 82. Minute.

Zuvor waren Eden Hazard (23.) sowie Filipe Luis (56.) für die Blues erfolgreich. Der Zweitligist beendete die Partie nur zu zehnt, nachdem Jake Buxton die Rote Karte gesehen hatte.

Authors: DFB

Lesen Sie mehr http://www.dfb.de/news/detail/kroos-und-khedira-mit-real-im-finale-der-klub-wm-113180/

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com