Switch to the CitySwitch to the City

U 18 verliert ersten Test gegen die USA :: DFB

Die U 18-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben das erste der beiden Länderspiele zum Jahresausklang gegen die USA verloren. Die deutsche Auswahl unterlag im spanischen Marbella, wo sie derzeit einen Lehrgang absolviert, gegen das Team aus Übersee mit 1:2 (0:1) und kassierte im vierten Spiel unter DFB-Trainer Guido Streichsbier ihre erste Niederlage. Die Köpfe hängen lassen braucht das DFB-Team aber nicht, denn bereits am Freitag (ab 14.30 Uhr) gibt es an gleicher Stelle die Möglichkeit zur Revanche.

"Wir haben das Spiel von der ersten Minute an in die Hand genommen, waren aber im Strafraum zu ungenau. Dann geraten wir durch einen Sonntagsschuss in Rückstand. Als man in der zweiten Halbzeit denkt, das Spiel kippt, erzielen sie ihren zweiten Treffer. Wenn man verliert, ist man nie zufrieden, aber vom Engagement her war es gut", sagte Streichsbier, der beim Spanien-Lehrgang möglichst viele Spieler in Aktion sehen will. "Wir wollen die Reise nutzen, um zu testen. Da muss man Rückschläge in Kauf nehmen."

Das Aufbäumen der DFB-Auswahl, die mit sechs Debütanten in der Startelf angetreten waren, kam zu spät: Der zweite Länderspieltreffer in der vierten Minute der Nachspielzeit per Foulelfmeter durch Angreifer Prince Osei Owusu konnte das Ergebnis nur angenehmer gestalten. Zuvor hatten die US-Amerikaner im milden Andalusien eine 2:0-Führung durch Cameron Lindley (19.) und des eingewechselten Brooks Lennon (76.) herausgeschossen.

[sid/bt]

Die U 18-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben das erste der beiden Länderspiele zum Jahresausklang gegen die USA verloren. Die deutsche Auswahl unterlag im spanischen Marbella, wo sie derzeit einen Lehrgang absolviert, gegen das Team aus Übersee mit 1:2 (0:1) und kassierte im vierten Spiel unter DFB-Trainer Guido Streichsbier ihre erste Niederlage. Die Köpfe hängen lassen braucht das DFB-Team aber nicht, denn bereits am Freitag (ab 14.30 Uhr) gibt es an gleicher Stelle die Möglichkeit zur Revanche.

"Wir haben das Spiel von der ersten Minute an in die Hand genommen, waren aber im Strafraum zu ungenau. Dann geraten wir durch einen Sonntagsschuss in Rückstand. Als man in der zweiten Halbzeit denkt, das Spiel kippt, erzielen sie ihren zweiten Treffer. Wenn man verliert, ist man nie zufrieden, aber vom Engagement her war es gut", sagte Streichsbier, der beim Spanien-Lehrgang möglichst viele Spieler in Aktion sehen will. "Wir wollen die Reise nutzen, um zu testen. Da muss man Rückschläge in Kauf nehmen."

Das Aufbäumen der DFB-Auswahl, die mit sechs Debütanten in der Startelf angetreten waren, kam zu spät: Der zweite Länderspieltreffer in der vierten Minute der Nachspielzeit per Foulelfmeter durch Angreifer Prince Osei Owusu konnte das Ergebnis nur angenehmer gestalten. Zuvor hatten die US-Amerikaner im milden Andalusien eine 2:0-Führung durch Cameron Lindley (19.) und des eingewechselten Brooks Lennon (76.) herausgeschossen.

Authors: DFB

Lesen Sie mehr http://www.dfb.de/news/detail/u-18-verlieren-ersten-test-gegen-die-usa-113236/

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com