Switch to the CitySwitch to the City

1. FC Magdeburg muss 3.000 € Strafe zahlen

Der 1. FC Magdeburg ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zur Zahlung einer Geldstrafe verurteilt worden. Demnach wurde dem Verein ein Fehlverhalten seiner Anhänger beim DFB-Pokalspiel gegen Bayer Leverkusen zur Last gelegt. Dort waren beim Einlauf der Mannschaften mehrere Bengalische Feuer im Magdeburger Fanblock gezündet worden.

Der 1. FC Magdeburg hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

© Foto: Olaf Sankat

Authors: 1. FC Magdeburg

Lesen Sie mehr http://1.fc-magdeburg.de/saison/aktuelles/1-fc-magdeburg-muss-3000--strafe-zahlen/5333/

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com