Switch to the CitySwitch to the City

Flut-Benefiz-Fussballspiel zwischen Eintracht Braunschweig und dem FCM

Flut-Benefiz-Fussballspiel zwischen Eintracht Braunschweig und dem FCM Björn Possiencke

250 Teddys für Kinder zum Benefizspiel

Mit dem 1. FC Magdeburg und Eintracht Braunschweig dokumentieren zwei befreundete Vereine noch Wochen nach dem verheerenden Hochwasser ihre Bereitschaft, den Betroffenen mit einem Benefizspiel ihre Hilfe zukommen zu lassen. Unterstützung erhalten sie dabei auch von zahlreichen weiteren Institutionen, so z.B. von StoneLand und dem Malteser-Hilfswerk.

StoneLand ist weltweit im Katastrophenschutz sowie bei Großschadensereignissen tätig und lieferte wie schon bei der Oderflut 1997 und der Elbeflut 2002 auch beim Jahrhunderthochwasser 2013 mehrere Millionen Einheiten von Flutschutz-Hilfsmitteln in die Katastrophengebiete.

Eine weiterführende Aktion nach dem diesjährigen Hochwasser findet nun beim Benefizspiel des 1. FC Magdeburg – Eintracht Braunschweig am kommenden Samstag (15:30 Uhr) ihr Finale. Gemeinsam mit dem Unternehmen „Build-A-Bear Workshop“ verteilen StoneLand und das Malteser-Hilfswerk in der MDCC-Arena 250 Teddys - für alle Kinder, deren besten Freund das Hochwasser 2013 genommen hat.

StoneLand-Geschäftsführer Thomas Pampel zur Aktion: „Es ist schon für uns Erwachsene schwer mit den Ereignissen und Umständen des Hochwassers 2013 umzugehen – umso mehr möchten wir mit unserer Spenden-Aktion den betroffenen Kindern einen kleinen liebevollen Freund an Ihre Seite stellen, der Ihnen ganz persönlich hilft mit Ihrer Situation besser umzugehen.“

FCM-Pressesprecher Matthias Kahl ergänzte: „Die große Unterstützung in der Bevölkerung, in zahlreichen Unternehmen und Institutionen hat im Juni Schlimmeres verhindern können. Dass die Hilfsbereitschaft auch jetzt nicht abreißen darf, wollen wir mit unserem Benefizspiel verdeutlichen und hoffen auf einen zahlreichen Besuch am Samstag in der MDCC-Arena. Jeder Zuschauer hilft mit seinem Beitrag den Betroffenen in der Landeshauptstadt Magdeburg.“

Quelle:  1. FC Magdeburg e. V.

Oberbürgermeister übernimmt Schirmherrschaft des Benefizspiels 

Das Benefizspiel zugunsten der Hochwassergeschädigten in der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts zwischen dem 1. FC Magdeburg und Eintracht Braunschweig wird unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Dr. Lutz Trümper stattfinden. Der freundschaftliche Vergleich wird am Samstag, 7. September 2013 um 15:30 Uhr in der MDCC-Arena angepfiffen.

Das Elbehochwasser hatte in den Junitagen 2013 verheerende Schäden in und um Magdeburg hinterlassen. Durch einen beispielhaften Einsatz der Bevölkerung und zahlreicher Hilfsorganisationen konnte noch größerer Schaden von der Stadt abgewendet werden. „Die Tage und Wochen des Hochwassers sind uns allen noch in Erinnerung, die Nachwirkungen sind noch immer spürbar und werden uns auch noch weiterhin begleiten“, so Dr. Lutz Trümper zu den angespannten Junitagen und den Auswirkungen des Hochwassers. „Umso mehr freut mich die Bereitschaft von Eintracht Braunschweig und dem 1. FC Magdeburg, trotz eines engen Terminkalenders dieses Benefizspiel stattfinden zu lassen. Gern habe ich dafür die Schirmherrschaft übernommen und werde wie hoffentlich viele weitere Besucher am Samstag beim Spiel in der MDCC-Arena sein.“

Betroffen vom Hochwasser waren neben einer Vielzahl an Privathaushalten auch etliche Sportvereine in Magdeburg. Gerade in Elbnähe gelegene Wassersporteinrichtungen haben noch lange mit den Nachwirkungen der Flut zu kämpfen. Um den betroffenen Vereinen eine willkommene Abwechslung in Zeiten des Wiederaufbaus ihrer Anlagen zu ermöglichen, stellen die Motorsport Arena Oschersleben und der 1. FC Magdeburg in den nächsten Tagen Eintrittskarten für die DTM in Oschersleben bzw. Heimspiele des 1. FC Magdeburg zur Verfügung.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die dramatischen Juni-Tage mit dem Jahrhundert-Hochwassers haben Spuren hinterlassen. Neben Zeichen der Verwüstung waren dies aber vor allem Zeichen der Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung. So reiste eine große Delegation von Fans der Braunschweiger Eintracht mehrfach in das vom Hochwasser besonders bedrohte Magdeburg und leistete Hilfe bei der Befestigung der Deiche in der sachsen-anhaltinischen Landeshauptstadt.

Aber auch nach der Flut riss die Hilfsbereitschaft aus Niederachsen nicht ab. Der 1. FC Magdeburg und Eintracht Braunschweig vereinbarten schnell und unkompliziert ein Benefizspiel zugunsten der Hochwasseropfer in Magdeburg. Die Partie steigt am kommenden Samstag, 7. September ab 15:30 Uhr in der Magdeburger MDCC-Arena.

„Mit großem Respekt haben wir zur Kenntnis genommen, dass viele Braunschweiger Fans nach Magdeburg gereist sind, um bei den Arbeiten zur Gefahrenabwehr behilflich zu sein. Ein überaus positives Bekenntnis zur bestehenden Fanfreundschaft beider Vereine, aber auch zur partnerschaftlichen Beziehung beider Städte. Nun ist es wichtig, dass viele Fans und Unterstützer auch zum Spiel kommen, damit wir als Fußballvereine der Region den Hochwassergeschädigten finanzielle Hilfe zukommen lassen können“, hob FCM-Präsident Peter Fechner die Bedeutung dieses sportlichen Vergleichs hervor.

Zum Benefizspiel gibt es einen für alle Blöcke einheitlichen Preis von 12,00 Euro für Vollzahler, Kinder von 7 – 14 Jahren bezahlen 6,00 Euro für ihren Platz. FCM-Marketing-Geschäftsführer Stephan Lietzow: „Mit diesen erschwinglichen Preisen für ein Spiel gegen einen Bundesligisten bieten wir allen Bürgerinnen und Bürgern der Region, die einen Beitrag zur Fluthilfe leisten wollen, die Möglichkeit des Stadionbesuches."

Die Tickets gibt es weiterhin im FCMtotal-Fanladen in der Maxim-Gorki-Str. 42 sowie in allen Volksstimme Service Centern, über die biber-ticket-Hotline 0391 / 59 99 700 und online per print@home auf der offiziellen Vereinshomepage www.fc-magdeburg.de. Für die Braunschweiger Gäste sind die Bereiche der Blöcke 14 – 17 vorgesehen.

Quelle: FCM 

Letzte Änderung am Samstag, 07 September 2013 15:36

zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com