Switch to the CitySwitch to the City

Erst zur Wahl – dann zum Club!

Erst zur Wahl – dann zum Club! Björn Possiencke

Für den 1. FC Magdeburg steht am Tag der Bundestagswahl 2013 das nächste Heimspiel an. Am Sonntag, 22. September 2013 um 13:30 Uhr empfangen die Elbestädter die TSG Neustrelitz. Die Konstellation nach sechs absolvierten Spieltagen will es so, dass sich damit der 2. und 3. der aktuellen Regionalligatabelle gegenüberstehen und diesen Vergleich zu einem echten Spitzenspiel des 7. Spieltags machen.

Der 1. FC Magdeburg befindet sich im Aufwind. Mit den Siegen über Jena, Rathenow und Zwickau erreichte die Mannschaft von Trainer Andreas Petersen die Spitzengruppe und hat nun dieses Top-Spiel vor der Brust. „Natürlich wollen wir auch gegen Neustrelitz einen Sieg einfahren. Die Jungs sind gut drauf und wollen die Leistung der letzten Spiele bestätigen“, gab Petersen die Stimmung im Team wieder. Fehlen werden ihm am Sonntag die weiterhin verletzten Bärje, Neumann, Steinborn, Friebertshäuser und der gesperrte Lange. Hinter dem Einsatz des erkrankten Christopher Reinhard steht derzeit noch ein Fragezeichen.

Hochzufrieden ist man auch in Neustrelitz mit dem bisherigen Verlauf der Saison. Neu-Trainer Thomas Brdaric hatte viele Neuzugänge in die Mannschaft zu integrieren und damit bislang Erfolg. Die TSG konnte die letzten vier Punktspiele allesamt gewinnen. Ein Rückschlag ist indes der Ausfall von Mittelfeldspieler Hugo Lopes, der durch eine schwere Knieverletzung mehrere Wochen pausieren muss.

Der 1. FC Magdeburg rechnet am Sonntag mit einem erhöhten Zuschaueraufkommen an den Tageskassen der MDCC-Arena. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt der Verein die Nutzung des Vorverkaufs oder eine zeitige Anreise zum Stadion. Eine Frühkasse öffnet am Haupteingang West bereits ab 11:00 Uhr, alle weiteren am Stadion verfügbaren Tageskassen sind ab 12:00 Uhr zeitgleich mit der Stadioneröffnung erreichbar. Der Kartenvorverkauf erfolgt derzeit im FCMtotal-Fanladen in der Maxim-Gorki-Str. 42, in allen Volksstimme Service-Centern, über die biber-ticket-Hotline 0391 / 59 99 700 und online per print@Home auf der offiziellen Vereinshomepage www.fc-magdeburg.de.

Als Spieltagspräsentator wird erneut der Yellow-Car-Store aus Staßfurt im Stadion in Erscheinung treten. Der Offizielle Sponsor des 1. FC Magdeburg hat den erfolgreichen Auftritt der Mannschaft vom Mittwoch gegen Zwickau verfolgt und als Belohnung sein Engagement als Sponsor of the day spontan verlängert. Der Spezialist für KFZ-Barankauf aus Staßfurt unterstützt seit einem Jahr sowohl die Regionalligamannschaft, als auch das Sparkassen-Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Magdeburg.

Quelle:    1. FC Magdeburg e.V.

zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com