Switch to the CitySwitch to the City

Erste Begegnung mit Viktoria 1889 Berlin

Erste Begegnung mit Viktoria 1889 Berlin Björn Possiencke

Nach der zweiwöchigen Pause und dem klaren Erfolg im Landespokal bei der SG Ramsin (8:0) geht es für den 1. FC Magdeburg am Sonntag, 20. Oktober 2013 wieder einmal nach Berlin. Im Stadion Lichterfelde beginnt ab 13:30 Uhr das Auswärtsspiel bei Viktoria 1889 Berlin.

 

Obwohl die Hauptstädter für den FCM eine unbekannte Größe darstellen, verbindet beide Vereine eine Reihe von Personalien. Die Spieler Sebastian Hähnge, Julian Austermann und Maximilian Watzka schnürten ebenso wie der Assistent der Geschäftsführung, Danny Kukulies, einst die Fußballstiefel für den 1. FC Magdeburg. Der sportliche Leiter des FC Viktoria, Lutz Lindemann, ist beim FCM ebenfalls kein Unbekannter. Sportlich hat sich die Mannschaft schnell in der Regionalliga zurechtgefunden und nach neun Spieltagen erst zweimal verloren. Neben sechs Unentschieden sprang allerdings auch erst ein Sieg heraus.

 

Der 1. FC Magdeburg wird mit einigen Umstellungen in die Partie gehen müssen. Neben den Langzeitverletzten konnten Fabio Viteritti und Tino Schmunck aufgrund grippaler Infekte nicht vollständig trainieren und sind für Sonntag zumindest fraglich. Definitiv fehlen werden dagegen die gesperrten Christopher Reinhard (Rote Karte gegen Nordhausen) und Kevin Nennhuber (5. Gelbe). Da Trainer Andreas Petersen vom NOFV für dieses Spiel mit einer Innenraumsperre belegt wurde, wird Co-Trainer Danny König am Spielfeldrand die Geschicke der Mannschaft leiten.

 

 

Punktspiele der U23 neu angesetzt

 

Bei der U23-Mannschaft des 1. FC Magdeburg haben sich zwei kurzfristige Spielverlegungen ergeben. Demnach wird das ursprünglich für kommenden Samstag angesetzte Spiel gegen IMO Merseburg am 16. November 2013 um 14:00 Uhr ausgetragen.

 

Weiterhin wurde das Heimrecht der Partie des 12. Spieltages 1. FC Bitterfeld-Wolfen – 1. FC Magdeburg II getauscht. Die Begegnung kommt am Freitag, 22. November 2013 um 20:00 Uhr auf Platz 5 der MDCC-Arena zur Austragung.

 

Quelle:  1. FC Magdeburg e. V.

zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com