Switch to the CitySwitch to the City

vermischtes

vermischtes (73)

Pünktlich zum 80. Geburtstag des Leipziger Schriftstellers Joachim Nowotny präsentiert der Mecklenburger Verlag EDITION digital dessen Gesamtwerk als E-Book. Die insgesamt 16 elektronischen Bücher sind unter www.ddrautoren.de, und von anderen Plattformen herunterzuladen.

Der am 16. Juni 1933 in Rietschen in der Oberlausitz geborene, jedoch schon seit 1953 in Leipzig wohnende Schriftsteller hat ebenso spannende Kinderbücher geschrieben wie auch zum Nachdenken anregende Erzählungen und sensible Romane für Erwachsene. Fünf seiner Geschichten wurden von der DEFA oder dem Deutschen Fernsehfunk verfilmt. Obwohl Nowotny seit Jahrzehnten in Sachsen zu Hause ist, fühlt er sich noch immer sehr stark mit seiner Lausitzer Heimat verbunden und setzt sich vehement-poetisch für deren Bewahrung ein. Als einer der ersten DDR-Autoren hatte er brisante Themen wie Landschafts- und Umweltzerstörung zur Sprache gebracht.

Vor allem in dem ein knappes Jahrzehnt nach dessen Erscheinen (1981) von Rolf Losansky verfilmten Buch „Abschiedsdisco“ wendet er sich in einer überzeugenden, zu Herzen gehenden Sprache gegen die Zerstörung der Dörfer seiner Heimat durch den Braunkohletagebau. Wovon handelt diese Erzählung?

Mit seinem Fahrrad macht sich Henning Marko an einem Sonnabend auf die weite Reise zu seinem Urgroßvater, der sein Haus und Dorf nicht verlassen will, obwohl die Abraumbagger schon fast vor seiner Haustür stehen. Dabei hatten ihm Markos Eltern mit Hilfe des SED-Kreissekretärs einen Platz in einem Altersheim ganz in ihrer Nähe besorgen können. Am Ende dieser Tagesreise hat der 15-Jährige sehr viele verschiedene Menschen und deren Lebensmaximen kennengelernt, sodass er noch lange darüber nachdenken muss – nicht zuletzt über sein Verhältnis zu dem Mädchen Dixie aus seiner Klasse. Ob daraus Liebe wird?

Quelle: Edition digital

Richtlinien und Formulare auf www.magdeburg.de

Ottostadt Magdeburg. Seit dem 12. Juni wurden in Magdeburg insgesamt 1.819 Anträge auf Soforthilfe für Hochwassergeschädigte bewilligt. 1.259.372,99 Euro wurden bislang ausgezahlt oder auf ein Konto des Antragstellers überwiesen.

Auch 360 Anträge auf Soforthilfe für Eigentümer von Häusern oder Wohnungen wurden entgegengenommen. Ausgezahlt wurden dafür 507.795,44 Euro.

Seite 5 von 6
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com