Switch to the CitySwitch to the City

Dzsenifer Marozsan hat am Dienstagabend die Auszeichnung zur Spielerin des Russland-Spiels in Empfang genommen. Die 22-Jährige bekam die Auszeichnung vor dem letzten Qualifikationsspiel am Mittwoch (ab 18 Uhr, live in der ARD) gegen Irland in...

LEHRE AN DER OVGU: AUSGEZEICHNET!

Interdisziplinäres Seminar zur Deutschen Teilung wurde mit dem Otto-von-Guericke-­Lehrpreis 2013 ausgezeichnet

Magdeburger Wirtschaftswissenschaftler mit Schmölders-Preis 2013 für neuen Ansatz in der ökonomischen Zufriedenheitsforschung ausgezeichnet

Die Wirtschaftswissenschaftler der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) Andreas Knabe und Joachim Weimann sind gemeinsam mit den Koautoren Ronnie Schöb von der Freien Universität Berlin (ehemals Universität Magdeburg) und Steffen Rätzel (ehemals Universität Magdeburg) mit dem Schmölders-Preis 2013 ausgezeichnet worden. Gewürdigt wurde damit ihr Aufsatz „Dissatisfied with life, but having a good day: Time-use and well-being of the unemployed“, der 2010 im Economic Journal erschienen ist. Prof. Dr. Andreas Knabe hat seit Februar 2012 den Lehrstuhl Volkswirtschaftslehre, insb. Finanzwissenschaft, an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der OVGU inne und war zuvor Vertretungsprofessor der Lehrstühle für Wirtschaftstheorie und Finanzwissenschaft. Prof. Dr. Joachim Weimann ist seit 1994 Inhaber des Lehrstuhls Volkswirtschaftslehre, insb. Wirtschaftspolitik, an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft.

zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com